Wieder einmal steht  (neben VIELEN VIELEN anderen Projekten) ein neues Projekt vor der Tür, bei dem ich definitiv mit relationalen Datenbanken an die Grenzen kommen werde bzw. für die relationale Datenbanken ungeeignet sind. Am Ende geht es um eine Anwendung, in der man sich quasi Tabellen mit dynamischer Spaltenanzahl und Verweisen auf wiederum andere Tabellen erstellen kann.

Grob wird das eine Spreadsheet-Anwendung mit erweiterter Logik.

Da ich bisher noch nie was mit NoSQL-Datenbanken zu tun hatte, wird es Zeit, mich mit dem Thema mal zu beschäftigen. Wahrscheinlich werde ich CouchDB nutzen, da mir das am ausgereiftesten und am besten dokumentiert erscheint. Um mich inzulesen, brauche ich mal wieder etwas Dokumentation, hier habe ich ein gutes Beispiel für eine Java-Integration von Couch-DB gefunden:

https://docs.couchbase.com/java-sdk/2.7/sample-app-backend.html

 

Schreibe einen Kommentar

Artikel, die Dir auch gefallen könnten

Free Your IT endlich online

Hallo da draußen, endlich sind meine ersten beiden Tutorial-Videos inkl. eines kleinen Vorstellungs-Videos online. Da ich grundsätzlich weg möchte von den zensurbehafteten Plattformen habe ich

mehr...

HTTPS-Abrufe mit Java

Hallo da draußen, gerade musste ich wieder einige Zeit lang schwitzen, weil bei meinem Cutworks-Projekt nach einer (vergessenen) SSL-Zertifikatserneuerung plötzlich eine essentielle Funktion ausgefallen und

mehr...